Auftakt zum Jazzfestival Madrid 2017!

JAZZMADRID, das internationale Jazzfestival Madrids, wartet mit einer neuen Ausgabe voller guter Vibrationen und toller Klänge auf.Das Festival findet den ganzen November lang in der spanischen Hauptstadt statt und verspricht für dieses Jahr wieder das Beste dieser Musikrichtung sowie ganze Nächte Vergnügen für diejenigen, die besonders gut aushalten.

Die Hauptveranstaltungsorte sind zwar weiterhin der Conde Duque Kulturraum und das Fernán Gómez Theater, aber die JazzMadrid’17 Ausgabe will Bahnen brechen und sich mit ihrem Klang zu anderen Orten in der Stadt hin öffnen.

Diese neuen Szenarien sind für ergänzende Aktivitäten vorgesehen, die während der Festivaldauer geplant und für verschiedene Publikumsrichtungen vorgesehen sind:Ausstellungen, Debatten, literarische Analysen, Jazz aus der audiovisuellen Perspektive, Jazz für Kinder und große Kinder…

Das Angebot soll – wie auchdiese Musikrichtung von ihren Anfängen an -, größtmögliche Vielfalt bieten, indem sie Grenzen abbaut und Kulturen sucht.

Die neuen Säle bieten außerdem den Rahmen für die relevantesten Auftritte.Einige darunter sind die Klubs und Lokale, die dem sogenannten „Verband der Live-Nächte (Asociación La Noche en Vivo)“, d. h. dem Madrider Verband der Säle für Livemusik und –shows, angehören.Diese weisen darauf hin, dass sie alle mit der Absicht entstanden, immer auf junge Talente zu setzen sowie alle lokalen, nationalen und internationalen Bands, die ihre Werke in Madrid bekannt machen möchten und Räumlichkeiten dafür benötigen, zu unterstützen.

Die große Neuheit des JazzMadrid 2017 Festivals besteht darin, dass in diesem Jahr endlose Musiknächte mit über 6 Stunden ununterbrochener Jazzmusik bis in die Morgenstunden angeboten werden.Auf dem Programm stehen über 100 Auftritte, die von den klassischsten Richtungen bis zu den innovativsten reichen und dabei eine Fusion entsteht, die der Zuschauer nach eigener Wahl gestalten kann.Das Programm setzt auf nationales Talent, auf weibliches Talent und auf die Debatte über diese Musikrichtung, die mit nur wenigen Akkorden die Laune eines jeden zu ändern vermag.

In den vergangenen Ausgaben waren auf den Bühnen von JazzMadrid Persönlichkeiten wie Gregory Porter, Guilia Valle Trio, Hiromi Uehara… zu sehen.

Auch in diesem Jahr wird es viele und sehr interessante Anregungen für alle diejenigen geben, die gerne guten Jazz, Blues oder Swing hören.

Für alle, die dieses komplette Programm des Jazzfestivals Madrid 2017 genießen möchten, gibt es in der spanischen Hauptstadt Hotels, die den ganzen November lang und insbesondere unter der Woche, Angebote bieten.Dazu gehören auch die Hotels der Petit Palace Hotelkette mit sehr modernen und bequemen Designzimmern im Zentrum von Madrid, die mit modernster Technologie (Computer, iPad und kostenlosem WLAN) ausgestattet sind.Ihre Hotels mit der besten Lage heißen Petit Palace Triball Hotel, Petit Palace Opera Hotel und Petit Palace Plaza España Hotel.

Comments are closed.